Aktuelles & Berichte

Was für ein Jahr…

Das war so nicht bestellt!

Die ca. 100 ehrenamtlich aktiven Jugendlichen der Evangelischen Jugend haben in diesem Jahr gezeigt, dass ihre große Stärke in Spontanität und Flexibilität liegt!

„Ich hab erst mal gemerkt, wie viel ich eigentlich immer unterwegs bin.“ „Ich bin ja nicht ohne Grund so sehr engagiert!“ „Ich brauch noch was anderes in meinem Alltag, nicht nur Schule und Hausaufgaben!“ Soweit ein paar O-Töne aus der Teamendenrunde der Jugendlichen in der Evangelischen Jugend Wesermarsch.

Fast alle ursprünglich geplanten Aktionen wie Ferienfahrten, Projekte mit Konfirmandengruppen und Seminare mussten in 2020 abgesagt werden.  Klar war das für alle Teilnehmenden auch enttäuschend. Aber vor allem die Ehrenamtlichen, die ja bereits im Vorfeld viel Phantasie und Energie in die Vorbereitung dafür gesteckt haben, war dieses Jahr eine sehr hohe Belastung.

Um so erfreulicher sind all die Vorhaben, die dann trotzdem umgesetzt und teils sehr spontan entwickelt wurden: Sommerferienspaß-Aktionen an unterschiedlichen Orten, eine Selfcare-Summer-Week für jugendliche Teamende und einige Bauaktionen, um outdoor-Holzmöbel mit Jugendlichen zu gestalten.

Außerdem haben die Ehrenamtlichen und das Team der vier Hauptamtlichen viel Erfahrung in der Nutzung der digitalen Medien sammeln können. Sie haben geholfen Angebote für Konfirmand*innen ins Digitale zu verlegen. Außerdem wurde der zweite Teil der Juleica-Schulung online organisiert. Ganz aktuell haben einige Aktive auch einen Adventskalender für Kinder und Familien online gestellt.

Als Dankeschön für ihr Engagement an so vielen, unterschiedlichen Stellen, wurden die jugendlichen Ehrenamtlichen in diesen Tagen mit einem ejo-Schlauchschal beschenkt. 

Im Dankeschön-Brief hieß es dazu „Der Schlauchschal soll Dich im Alltag daran erinnern: Du bist eine*r der 100 Ehrenamtlichen der ejo-Wesermarsch, die in diesem Jahr besonders flexibel, frustrationstolerant, spontan und lebensfroh sein mussten. Wir wünschen Dir, dass Du auch weiter gut durch diese herausfordernde Zeit kommst! Bleib beschützt und gestärkt! Du bist nicht allein!“

In diesem Sinne freuen wir uns auf alles, was in 2021 möglich sein wird. Geplante Highlights werden eine Teamendenfreiziet in den Osterferien, eine Sommerfreizeit für Jugendliche, diverse Ferienspaßaktionen für Kinder und eine Helfendentour zum Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main.

Weitere ejo-Maskenfotos findest Du bei instagram:
ejowesermarsch, unter dem highlight „Danke2020“

Kommentar verfassen