Aktuelles & Berichte Machbar Projekte

„Friede, Freude, Sahnetorte“

– so der Titel einer Objektgruppe aus geschmolzenen Sahnebechern, gestaltet durch Ubba Marzfeld.
Entstanden ist das Werk beim Spiel mit Müll aus dem Mühlencafé  in Seefeld.
Der beste Müll ist der Müll, der erst gar nicht entsteht. Und der zweitbeste Müll ist der Müll, der upgecycled wird! Anregende Werke, die das bezeugen, wurden durch 10 Mädchen und Frauen im Rahmen eines Kunstprojektes gestaltet.
Zu sehen sind diese inspirierenden Objekte noch bis Jahresende, in den Räumen der Seefelder Mühle.
Und anschl. dann bei lecker Kaffee, Tee und gutem Kuchen im Café des Kulturzentrums über die Frage nachdenken: Ist das Müll oder kann das Kunst?

Dieses Projekt ist eine Kooperation des Kulturzentrums Seefelder Mühle und der ejo-Wesermarsch, geleitet durch Meike Janßen und Sandra Bohlken

Kommentar verfassen