Adventskalender

Holzengel

Was wäre die Weihnachtsgeschichte ohne Engel?
Also lasst uns welchen bauen.

Du brauchst:

Zwei Bretter – ca. 2 cm dick und 7 cm breit, Schmirgelpapier, Wachsmalstifte oder andere Farben, evtl. Schleifenband – Stoffreste – Pfeifenreiniger – Draht

So machst Du´s:

Eines der beiden Holzbretter verwendest Du als Standfuß für Deinen Engel. Aus dem anderen Brett gestaltest Du Deinen Engel. Der Standfuß sollte ca. 30 cm lang sein. Dein Engel darf maximal eine Länge von 50 cm haben. Du kannst den Fuß an den Enden entweder gerade lassen, rund schneiden oder einfach nur die Ecken absägen. Der Engel sollte oben rund sein, um den Kopf gut erkennbar zu machen. Beide Bretter müssen nach dem Sägen ordentlich abgeschliffen werden. Danach kannst Du sie mit den Farben Deiner wahl bemalen. Zusätzlich kannst Du dem Engel einen Gürtel aus Schleifenband umbinden oder ihm ein Gewandt aus Stoffresten geben. Aus Pfeifenreinigern oder anderem Draht lassen sich ganz einfach Flügel und ein Heiligenschein machen. Wenn der Engel soweit fertig dekoriert ist schraubst Du ihn mittig auf den Fuß. Natürlich kannst du auch den Fuß mit Watte dekorieren.

Viel Spaß!

Kommentar verfassen